Tänzer
Best of Dance  | Mantra-Dance |

 

Kreis- und meditative Tänze

Der Kreistanz oder Reigentanz ist eine der ältesten Tanzformen Europas. Der Reigen wurde von vier oder mehr Tänzern meist in einem geschlossenen Kreis ausgeführt (Kreistanz), bei dem die Tänzer sich an den Händen fassten und je nach dem Tempo der Musik schritten oder sprangen. Als Volksbrauch aus Deutschland ist der Tanz um den Maibaum bekannt. In Südosteuropa hat der Kreistanz bis in die heutige Zeit überlebt. Hier werden traditionell noch der Horo (Bulgarien), der Kolo (Serbien, Kroatien, Bosnien) oder Hora und Sirba (Rumänien) getanzt. Erst in den 80-er Jahren des 20. Jahrhunderts hat der Volkstanz und speziell der Kreistanz bei uns eine Wiederbelebung erfahren. Getragen von einem Gefühl der Zusammengehörigkeit wurden und werden verstärkt Kreistänze, vor allem Tänze aus dem Balkan, Griechenland und der Türkei, außerhalb ihres Ursprungsgebietes getanzt.

Eine ganz andere Richtung hat sich seitdem parallel zu den Folkloretänzen entwickelt: der so genannte Sacred-Dance, der auch als sakraler oder meditativer Tanz bezeichnet wird. Als Grundlage dienen einfache Kreistänze. Beim Sacred-Dance kommt es nur  auf Besinnung und Meditation an.             

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Fachfortbildung  Übungsleiterin Kreis - und meditative Tänze am 14/15.10.2017     über die Paracelsusschule Chemnitz

In diesem Seminar werden verschiedene Kreistänze und Meditationstänze gelehrt sowie ein didaktisch-methodisches Fundament aufgebaut, wodurch Kreis- und meditative Tänze in einer großen Bandbreite als ganzheitliches Gesundheits- und Wohlfühl-Programm, aber auch therapeutisch eingesetzt werden können.

Ort der Fortbildung: DIE Tanzoase, Palmstr. 17,  09130 Chemnitz

→ | Hier geht es zu den ausführlichen Infos   

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Samstag. 28.10.2017 , 15:15 - 18:30. - Workshop über die VHS Chemnitz.

Ort der Veranstaltung: DIE Tanzoase, Palmstr. 17, 09130 Chemnitz

Infos und Anmeldung unter www.vhs-chemnitz.de

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

10.11. -12.11.2017  - Wochenendseminar

            

Ort: LHVHS Kloster Donndorf / Thüringen

Kursgebühr: 180,00 € incl. Übernachtung und Vollverpflegung

Zur Anmeldung über die LHVHS bitte hier klicken...

 

In diesem Wochenendseminar tanzen wir gemeinsam sowohl verschiedene Kreistänze zu Zigeuner- und Mittelmeer-Musik wie auch Meditationstänze. Der Kurs ist für Frauen und Männer gleichermaßen geeignet. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. 

Linie

Best of Dance

Was ist Best of Dance? Das Konzept habe ich, inspiriert von der Paracelsusschule Chemnitz,  selbst entwickelt und darin alle 5 Tanzbereiche integriert, mit den ich seit vielen Jahren als einzelne Fachbereiche arbeite. Das Ziel ist, vielen Menschen einen Einblick über die verschiedenen Tanzarten und Kulturen zu ermöglichen und ein Interesse für den einen oder den anderen Tanz zu erwecken.

Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt des Tanzes aus verschiedenen Kulturen. In 5 Workshops erleben Sie an diesem Tag die wohltuenden Wirkungen der verschiedenen Tänze für Körper, Geist und Seele. Dabei brauchen Sie keinen Partner und keine Vorkenntnisse. Tanzen Sie mit!

1. Belly Dance – auch Bauchtanz/ Orientalischer Tanz genannt, fördert Kondition, Koordination und verbindet Technik und Gefühl auf wundervolle weibliche Art und Weise.

2. Hawaiian Hula Dance - Bei romantischen Hawaii-Klängen den Alltag hinter sich lassen und die innere Mitte wiederfinden. Mit geschmeidigen Hüftbewegungen und über Gesten und Mimik stellen die TänzerInnen v.a. die Geschichten des Lebens dar. Neben einer Einführung in das Bewegungssystem des Hula und seiner Basisschritte erlernen die Teilnehmer eine kleine Choreographie in Gestik und Mimik dieses erzählenden Tanzes.

3. Mantra-Dance - Mantra-Dance ist ein neues sanftes Übungsprogramm, welches fernöstlichen Bewegungen aus Yoga, Qi Gong & Tai Chi vereint und unter Begleitung einer Musik mit Mantren-Gesang im Stand ausgeführt wird. Sie schulen die Körperwahrnehmung, kräftigen Bauch, Beckenboden und Rücken und harmonisieren den Atem.

4. Circle-Dance - oder Kreistanz genannt, eine der ältesten Tanzformen die in einem geschlossenen Kreis (Circle) ausgeführt werden, bei dem die Tänzer sich an den Händen halten und je nach dem Tempo der Musik schreiten oder springen. Gemeinsam tanzen wir verschiedene Kreistänze auf Roma- und Mittelmeer- Musik zum Spaß haben.

5. Sacred Dance – oder meditativer Tanz genannt, wird im Kreis getanzt, und begleitet uns auf sanfte Art auf unserem persönlichen Lebensweg. Getanzt werden verschiedene Meditationstänze zum Besinnen und Hineinspüren.

 

Seminar im Kloster Donndorf 25.-27.08.2017

 

Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt des Tanzes aus verschiedenen Kulturen.

Belly Dance ist nicht nur Weiblichkeit pur, er hält fit und geschmeidig und verbindet Technik und Gefühl auf besondere Weise.

Hawaiian Hula Dance: In einer kleinenChoreografie stellen Sie mit geschmeidigen Hüftbewegungen, entsprechenden Gesten und Mimik den Alltag auf der Insel dar.

Mantra-Dance ©: Ist ein neues sanftes Übungsprogramm, welches Bewegungen aus Yoga, Qi Gong & Tai Chi vereint und unter Begleitungeiner Musik mit Mantren-Gesang ausgeführt wird.

Circle-Dance: Im geschlossenen Kreis tanzen wir verschiedene Tänze auf Roma- und Mittelmeermusik.

Sacred Dance: Wir tanzen verschiedene Meditationstänze zum Besinnen und Hineinspüren.

         

Ort: LHVHS Kloster Donndorf / Thüringen

Kursgebühr: 180,00 € incl. Übernachtung und Vollverpflegung

Zur Anmeldung über die LHVHS bitte hier klicken...

 

Thementag in der Paracelsusschule Chemnitz am Samstag 16.09.2017 - 09:00-18:15

 

Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt des Tanzes aus verschiedenen Kulturen. In 5 Workshops (je 90 Minuten) erleben Sie an diesem Tag die wohltuenden Wirkungen der verschiedenen Tänze für Körper, Geist und Seele. Dabei brauchen Sie keinen Partner und keine Vorkenntnisse. Tanzen Sie mit!

1. Belly Dance – auch Bauchtanz/ Orientalischer Tanz genannt, fördert Kondition, Koordination und verbindet Technik und Gefühl auf wundervolle weibliche Art und Weise. Zeit: 09-10:30

2. Hawaiian Hula Dance - Bei romantischen Hawaii-Klängen den Alltag hinter sich lassen und die innere Mitte wiederfinden. Mit geschmeidigen Hüftbewegungen und über Gesten und Mimik stellen die TänzerInnen v.a. die Geschichten des Lebens dar. Neben einer Einführung in das Bewegungssystem des Hula und seiner Basisschritte erlernen die Teilnehmer eine kleine Choreographie in Gestik und Mimik dieses erzählenden Tanzes. Zeit: 10:45-12:15

3. Mantra-Dance - Mantra-Dance ist ein neues sanftes Übungsprogramm, welches fernöstlichen Bewegungen aus Yoga, Qi Gong & Tai Chi vereint und unter Begleitung einer Musik mit Mantren-Gesang im Stand ausgeführt wird. Sie schulen die Körperwahrnehmung, kräftigen Bauch, Beckenboden und Rücken und harmonisieren den Atem. Zeit: 13:00-14:30

4. Circle-Dance - oder Kreistanz genannt, eine der ältesten Tanzformen die in einem geschlossenen Kreis (Circle) ausgeführt werden, bei dem die Tänzer sich an den Händen halten und je nach dem Tempo der Musik schreiten oder springen. Gemeinsam tanzen wir verschiedene Kreistänze auf Roma- und Mittelmeer- Musik zum Spaß haben. Zeit: 14:45-16:15

5. Sacred Dance – oder meditativer Tanz genannt, wird im Kreis getanzt, und begleitet uns auf sanfte Art auf unserem persönlichen Lebensweg. Getanzt werden verschiedene Meditationstänze zum Besinnen und Hineinspüren. Zeit: 16:45-18:15

Bitte mitbringen: leichte Trainingskleidung (z.B. Leggings, T-Shirt), Socken oder Gymnastik-Schläppchen.

Konzept: created by Kali Ma`s Belly Dance & Healing, Bella Steudel, Chemnitz.

Seminarort: DIE Tanzoase Chemnitz, Palmstraße 27, 09130 Chemnitz

Tagesgebühr: 135 €. Jeder Workshop kann einzeln gebucht werden. Pro WS: 30 €    

Zur Anmeldung über Paracelsusschule bitte hier klicken  ->

 

Workshop in der VHS Chemnitz am Samstag, 21.10.2017 - 10:15-13:30

Kursgebühr: 27, 20 €

Zur Anmeldung über VHS CHemnitz bitte hier klicken ->

Seminarort: DIE Tanzoase Chemnitz, Palmstraße 27, 09130 Chemnitz

Linie

Mantra-Dance

               

Mantra-Dance© - (Vitalisierung & Entspannung) -

ist ein neues und sanftes Übungsprogramm, das fernöstliche Bewegungen aus Yoga, Qi Gong und Tai Chi vereint und unter Begleitung einer Musik mit Mantren-Gesang ausgeführt wird. Die bewegten Übungen werden im Stand durchgeführt, erzielen einen tiefen Entspannungseffekt und sind leicht zu erlernen. Sie werden bewusst, fließend und konzentriert ausgeführt und schulen die Körperwahrnehmung. Die Beweglichkeit wird verbessert, Bauch, Beckenboden und Rücken gekräftigt, der Atem harmonisiert. Unter der Begleitung von Mantragesang wird die "Innere Balance" gefördert und ein tänzerischer Fluss erzielt. Dabei kann das Mantra auch mitgesungen werden, was zusätzliche Wohlfühleffekte erzeugt.

Mantra-Dance ist meine eigene Entwicklung. Diesen Entspannungstanz entstand während meiner Arbeit als Trainerin für ZENbo-Balance.

Termine s. Best of Dance. Mantra-Dance ist Bestandteil dieses Angebotes

______________

↑ Nach oben

Linie

 

 

______________

↑ Nach oben